Ein magischer Ort der Schatten voller Ekstase und Leidenschaft

 

Der Felsentempel Amaseron avanciert zum zentralen Schauplatz wilder Leidenschaften

Bereits von der weiten Ferne kann man die Kraft der Magie der Schatten leuchten sehen, die ihn wie einen machtvollen Schleier umgibt: den Felsentempel Amaseron.

Amaseron ist einer der magischen Fantasy Namen und Orte der Fendoyah Story

Getrieben durch den vollen Mond, der sich wie ein bedrohliches Omen über der Nacht zeigt, ist Amaseron als Teil des Imperiums von Dhargken Eksthrin Medunadt ein Ort der schwarzen Finsternis und ewigen Verdammnis. Der geheimnisvolle Felsentempel liegt im südlichen Teil des finsteren Imperiums – nicht weit vom Machtzentrum des bösen Magiers Dhargken Prinocter.

Es ist die Residenz der machtvollen Schönheit Fendoyah Argatron, der Frau des großen Begehrens des finsteren Magiers Dhargken, der sie selbst zur Kaiserin des Felsentempels Amaseron ernannt und durch die Strafe seines Fluches in eine dämonischen Frauengestalt verwandelt hat, die auf der dunklen Seite der Mächte steht.

Hier in den endlosen Korridoren und dem prächtig verzierten Thronsaal ihrer Residenz windet sich Fendoyah in den ausgelassenen Ekstasen ihrer Tänze – umringt von ihren bestialischen Untertanen.   

Der Felsentempel Amaseron ist die Residenz von Fendoyah

Der prunkvolle Palast Amaseron ist ein Ort des Vergessens, der Männer für alle Ewigkeit ins Verderben stürzt, auf dass sie ihrer Seele und ihres Willens beraubt bis auf die niedrigsten Instinkte reduziert, zu sklavischen Untertanen des finsteren Dhargken Imperiums werden.

Die Schönheit der pompösen und imposanten Säulen, die überall das Innere der Felsenfestung Amaseron schmücken ist trügerisch. Zahlreiche Räume und Gemächer, ausgestattet mit Ketten, Waffen und Folterwerkzeugen, vermittelten das wahre Bildnis des Grauens und der Schrecklichkeit, mit der Fendoyah Männer für das Dhargken Imperium zugrunde richtet. 

Vor allem der Schwarze Krieger Eric Lodahn macht während seiner Gefangenschaft in Amaseron die Bekanntschaft mit den finsteren Kerker- und Gemächerräumen der mächtigen Kaiserin Fendoyah und erfährt die Brutalität ihrer bestialischen Wächter am eigenen Leib.   

Die machtvolle Residenz der schönen Herrscherin Amaseron wird für Fendoyah und Eric Lodahn der zentrale Schauplatz ihrer wilden Leidenschaft, aus der tiefe Zuneigung und schließlich ein Bündnis gegen Dhargken wird.

 

Fantasy Namen und Orte "Amaseron" – © Fendoyah